Krüppel Mienchen. Erzählungen von damals

Sechs Erzählungen:
Das Krüppel-Mienchen: Das dreijährige Mienchen kann nicht einmal den Kopf aufrecht halten. Doch Gott hat auch für Mienchen eine Aufgabe.
Die Kinder im Walde: Als der arme Holzhacker schwer krank wird, schickt seine Frau die älteste Tochter nach dem Arzt. Das Mädchen nimmt auch die kleinen Geschwister mit. Bald kommt auch schon der Arzt, aber wo sind die Kinder geblieben?
Es geht durch alle Lande: Großmutter ist krank. Hans und Lorchen wollen ihr gerne helfen und gehen alleine in die Stadt. Da treffen sie Robert.
Gott hilft: Trudchens Vater ist schon seit zwei Jahren verschollen. Die Mutter ist immer traurig. "Nein, tot ist er nicht, das kann ich gewiss sagen", behauptet das Kind. Kann solcher Glaube enttäuscht werden?
Vom schwarzen und weißen Herzen: "Jeder Mensch hat zwei Herzen, und wenn wir nicht auf der Hut sind, trägt das schwarze leicht den Sieg über das weiße davon", meint Tante Hedwig, und die Kinder müssen ihr Recht geben.
Liesel die Holzsammlerin: Liesel wird des Diebstahls beschuldigt. Wird Gott ihr beistehen und ihre Unschuld an den Tag bringen?
3,00 €
Endpreis*
  • 2 auf Lager
  • Lieferzeit: 1 Werktage (Ausland)
Artikeldetails im Überblick
Artikeldetails im Überblick:
Sprache: deutsch
Medium: Buch
Autor: Schulz, Irina (Illustrator)
Artikelgewicht: 0,10 kg
Format: 18 x 11 cm
Seitenzahl: 112
Bindung: TB
ISBN: 978-3-936894-60-8
Verfügbarkeit: schnell verfügbar
Verlagsnummer: 89460
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.