Von Jesus reden? - Na klar! Aber wie?

  • Autor: Smethurst, Matt
  • Artikelnummer: 9783867013444
  • ISBN: 9783867013444
  • Kategorie: Bücher
  • Verlag:

Wenn du davon überzeugt bist, dass der Missionsauftrag auch heute noch gilt, aber tierische Angst davor hast evangelistische Gespräche zu führen, lies dieses Buch!

5,90 €
Endpreis*
  • 2565 auf Lager
  • Lieferzeit: 1 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Artikeldetails im Überblick
| | Smethurst, Matt
Sprache: deutsch
Medium: Buch
Autor: Smethurst, Matt
Versandgewicht: 0,15 kg
Artikelgewicht: 0,15 kg
Seitenzahl: 96
Bindung: Paperback
Verlagsnummer: 701344
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 1
Mutmachend, theologisch fundiert, flott geschrieben
5 von 5
Mutmachend, theologisch fundiert, flott geschrieben

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich meine Meinung zu diesem Buch (das im Original Before you share your faith heißt) geändert habe. Ellenlang beschreibt der Autor, was das Evangelium ist, und ich dachte: Na, das weiß doch jeder Christ. Wolltest du nicht ein Buch über das Evangelisieren schreiben? Aber Matt Smethurst steht auf dem Standpunkt: Was vorher in unserem Kopf passiert, und wie wir an eine Sache herangehen, darauf kommt es an! Recht hat er, und ich denke heute, dass sein Gedanke Wer das Evangelium begriffen hat, kann gar nicht anders als evangelisieren sehr richtig ist. Überhaupt setzt das Buch darauf, keinen Druck auszuüben und denen, die wenig oder nicht evangelisieren, kein schlechtes Gewissen zu machen, denn wohin das führt, hat Smethurst am eigenen Leibe erfahren. Er macht aus seiner Menschenfurcht („ein Problem so alt wie die Menschheit“) keinen Hehl, betont aber, dass es darauf ankommt, wieder aufzustehen und nicht liegenzubleiben. Mir hat das Buch Mut gemacht, und es hat mich sehr zum Nachdenken und auch zum Danken gebracht. Ich bin seit vielen Jahrzehnten Christ, aber erst nach der Lektüre dieses Büchleins ist mir klargeworden, was „gerecht in Christus“ bedeutet. Zitat Seite 20: „Aus der Sicht unseres heiligen und vollkommenen Gottes stehen wir so da, als hätten wir nie eine Sünde begangen“ (das wusste ich) „und gleichzeitig ein vollkommenes Leben gelebt“ (das war mir neu). Kein Wunder, dass die Theologen von einem wunderbaren Tausch sprechen. Gut gefallen hat mir auch, dass es am Ende des Büchleins eine Liste von zwölf Bibelversen gegen die Angst (vor Menschen) gibt. Sie lohnen es, gelesen, auswendig gelernt und beherzigt zu werden. Auch äußerlich kommt das Büchlein gefällig daher; die Schrift ist sehr gut lesbar, auch für ältere Semester (wie mich), und der Preis ist mal wieder sagenhaft günstig (5,90 EUR, das sind zwei Bio-Rosinenbrötchen). Zum Schluss möchte ich der Ehrlichkeit und Transparenz halber noch sagen, dass ich das Buch sehr gründlich gelesen und dann für diesen Verlag übersetzt habe. Ob ich deshalb nun „befangen“ bin oder einfach nur gut informiert, müssen Sie selbst entscheiden.

Einträge insgesamt: 1